NSC

Die Horden des Chaos, welche den Planeten Vialm Regis mit ihrer Verdertheit überzogen haben, können nur zum Leben erweckt werden wenn sie mit dem dafür nötigen Geist beseelt, von euch dargestellt werden. Das Spiel lebt auch davon wie ihr die Rollen die euch angeboten werden ausfüllen könnt, und dafür werdet ihr anders als Spieler auch ein größere Freiheit bei der Gestaltung eurer Ausrüstung und Bewaffnung haben. Unser Wunsch ist es, eine wirklich furchteinflößende und bizarre  Chaos-Armee der Finsternis darzustellen.

Die Jünger der Jagd

 

Die Jünger der Jagd sind ein Kult dessen Mitglieder sich als stolze Jäger sehen und die ihre Gegner als Beute betrachten. Sie streben nach der Gunst des großen Hetzers, Trophäen und persönlicher Stärke. Die Kultisten stellen den Hauptteil der NSC. Von den NSC-Typen die wir Euch anbieten, erlauben sie euch als NSC die größte spielerische und gestalterische Freiheit. So habt ihr hier die Möglichkeit, euch im Rahmen einiger Vorgaben zu festen Trupps (Jagdrudeln) zusammenzuschließen in die ihr eure eigene Kreativität und persönliche Vorlieben mit einfließen lassen könnt.

Die Jagdrudel der Jünger der Jagd

 

 Auf dem 42k bespielen wir als eine der NSC-Fraktion eine Streitmacht aus Chaos-Kultisten, die als Teil der Eroberungsstreitmacht den Planeten unter ihre Kontrolle gebracht hat. Bei der Darstellung zielen wir auf eine einheitliche Gesamtwirkung ab, möchten euch aber gleichzeitig größeren individuellen Gestaltungsspielraum lassen.

 

Wir laden euch daher ein, mit euren Freunden euren eigenen Kultistentrupps aufzubauen, die wir Jagdrudel nennen.

 

Dazu hier ein paar kurze Hinweise und Rahmenbedingungen:

  • Benennt einen Ansprechpartner, mit dem wir OT Kontakt aufnehmen können und der auch auf der Veranstaltung die erste Anlaufstelle für die SL ist.
  • Die Jagdrudel bestehen aus einfachen Kultisten, den Jüngern der Jagd.
  • Ihr könnt ein eigenes Erkennungsmerkmal festlegen, das maximal 20 % der gesamten Gewandung ausmacht - Ein Patch, spezielles Accessoire, Wappen, Gesichtsbemalung, Waffenmod…
  • Wir bitten um Absprache bei Patches oder anderem Bildmaterial wie Wappen.
  • Der Trupp sollte sich dennoch ins Gesamtbild der Jünger der Jagd einfügen (hier gilt wieder 20% : 80% Prinzip), der Bezug zum Chaoskult ist wichtig!
  • Ihr könnt ein eigenes Truppbanner bauen, das ihr im Feld mitführt - max. ca. 80 x 120 cm - Als Rückenbanner oder zum Tragen - wir bitten um Absprache der Bannergrafik
  • Ihr könnt euren Meister der Jagd (Truppführer) optisch hervorheben und beeindruckender gestalten, um ihn zu einem deutlich erkennbaren Anführer eurer Gruppe zu machen
  • Taktische Ausrichtung: Das Selbstverständnis der Kultisten als überlegene und stolze Jäger bestimmt auch ihr Verhalten im Kampf. Detaillierte Informationen dazu findet ihr im Kultisten-Guide. “Spezialeinheiten” mit hoher taktischer Effizienz sind nicht passend. Nahkampfeinlagen sind gern gesehen.
  • Maximalgröße ca. 8 - 12 Mann (größere Einheiten können wir bei Standardmissionen schwer einsetzen und müssten diese oft aufteilen)
  • Schreibt euer Jagdrudelkonzept kurz zusammen und schickt es uns an nscs@42k-larp.de
  • Auf der Suche nach Leuten für einen Trupp? Schaut gerne auch mal in der 42k-NSC-Gruppe auf Facebook vorbei

Mehr Hinweise und Hilfestellungen zur Darstellung, erhaltet ihr wenn ihr euch als NSC angemeldet habt.

Springer
Für einzelne Missionen und Plotstränge werden wir immer wieder Springer brauchen, die imperiale Soldaten, Zivilisten oder andere Charaktere darstellen. Jeder, der primär einen der anderen NSC-Typen spielt, kann zwischendurch als Springer agieren.
Ihr könnt euch aber auch direkt als Springer anmelden, wenn ihr selbst noch nicht genau wisst, was ihr für eine Rolle auf dem 42K spielen, das Con aber am eigenen Körper erfahren wollt. Bedenkt bitte, dass ihr als angemeldeter Springer nicht unbedingt an jeder NSC Aktion beteiligt sein könnt, wenn die entsprechende Ausrüstung nicht vorhanden ist.

GSC - Geführter Spielercharakter
Es gibt auch eine begrenzte Anzahl von Rollen in der Basisbesatzung, die zwar die meiste Zeit frei agieren und spielen werden, doch in begrenztem Maß unter Anweisung der Spielleitung handeln werden. Falls ihr Interesse an einer solchen Rolle habt solltet ihr euch mit der Spielleitung in Kontakt setzen, und dann als GSC anmelden. Dies ist zu einem gewissen Teil auch für Leute interessant die einen Einsatz als Spieler an der Front scheuen, und lieber in der Basis eingesetzt werden.

 

GSC Tickets wird es für Angehörige der Administration und des in der Basis stationierten Sanitätskorps geben.